AWO Metropolregion Rhein-Neckar

sozial engagiert - nah am menschen

Anlaufstelle für Opfer in Heidelberg (BEKoRN)

AWO KV Heidelberg

anlässlich der Eröffnung der "Beratungs- und Koordinierungsstelle Psychosoziale Notfallversorgung Rhein-Neckar" (der 1. Opferschutzstelle in Baden-Württemberg überhaupt) in Trägerschaft der AWO fand am 18.3. ein Gespräch mit regionalen Pressevertreter*innen statt.

 

Eine ausführliche Berichtserstattung können Sie über die folgenden Links nachlesen:

Die RNZ: https://www.rnz.de/nachrichten/metropolregion_artikel,-heidelbergrhein-neckar-unterstuetzung-fuer-belastete-seelen-_arid,428036.html

Auch im Rhein-Neckar-Fernsehen wurde darüber berichtet (ab Minute 11:27): https://www.rnf.de/mediathek/video/rnf-life-18-maerz-2019/

 

Über den nachfolgenden Link finden Sie unser Infoblatt über die Arbeit der BeKo Rhein-Neckar: Weitere Infos als PDF

 

Für Fragen zur BeKo Rhein-Neckar steht Ihnen gerne Fr. Dr.  Angelika Treibel gerne zur Verfügung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 06221-7392116

Bildinfo von links nach rechts: Herr Erster Bürgermeister Christian Specht, Stadt Mannheim, Frau Stefanie Jansen, RNK, Herr Bürgermeister Wolfgang Erichson, Stadt Heidelberg, Herr Polizeipräsident Thomas Köber, Polizeipräsidium Mannheim, Frau Stefanie Burke-Hähner AWO KV HD - Geschäftsführung als Träger der BeKoRN

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Infos auf unserer Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung OK Ablehnen